Neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt

Fachkräfte sichern und halten im produzierenden Gewerbe


Für die Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Rheinland-Pfalz sind nicht nur neue technische Entwicklungen von zentraler Bedeutung. Zunehmend wird die Qualifikation der Mitarbeiter immer wichtiger, denn mit wachsender Komplexität der Aufgaben verändern sich auch die Anforderungen an die Arbeitnehmer. Mit dem Ziel, den Wandel auf dem Arbeitsmarkt aktiv mitzugestalten und die Unternehmen des produzierenden Gewerbes auf die Zukunft vorzubereiten und zu unterstützen, luden das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie und die ISB nach Koblenz ein. Vorträge und Talkrunden beleuchteten die spezifischen Herausforderungen dieser Branche, brachten wichtige Akteure der Wirtschaft zusammen und zeigten neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt auf. |